Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

VON AU by Sebastian Vonderau
Wien

Das Label VON AU gestaltet Schmuck für eine weltoffene und selbstbewusste Zielgruppe, der es wichtig ist, sich expressiv mit außergewöhnlichen und eigenständigen Objekten zu schmücken – Schmuck als identitätsstiftende Selbstdekoration. Interessante Fakten und Hintergründe zum Unternehmen könnt ihr hier erfahren.

Sebastian Vonderau kam eher zufällig zum Schmuckdesign. Nach seinem Industriedesign Studium am Joanneum in Graz arbeitete er zunächst im klassischen Produktdesign, entschied sich dann aber, an der Universität für angewandte Kunst bei Brigitte Kowanz zu studieren. Um sich zu finanzieren, begann er, für einen Wiener Juwelier als Freelancer Schmuck zu entwerfen. Schmuckdesign kristallisierte sich bald als die perfekte Schnittstelle zwischen Skulptur und Produkt heraus. 

Sebastian Vonderau

Am Anfang der Entwicklung eines neuen Designs steht bei ihm meist eine ziemlich vage Idee, die solange wächst, bis sie konkret genug ist, um sie in einer Zeichnung festzuhalten. Sodann wird ein räumliches Modell im virtuellen Raum erstellt. Mit einem 3D Drucker setzt Vonderau nach und nach Prototypen um – angefangen bei der ersten Proportionsstudie bis hin zur fertigen Form. Die finalen Designs druckt er in einem gießfähigen Wachs und gießt sie dann in Silber. Diese Master Modelle werden dann wiederum abgeformt und die gewonnen Muster für alle folgenden Stücke verwendet.

Pendant THARSIS

Ohrstecker ZEPHYRIA

„Ich lasse mir jeweils ein Jahr Zeit. Ich lasse mir bewusst Zeit, um etwas Beständiges zu entwickeln. Hinzu kommt, dass für eine Kollektion nicht nur ein einzelnes Stück entworfen werden muss, sondern eine ganze Familie. Da gibt es viele Designschleifen, um ein stimmiges Gesamtbild zu erreichen. Am Ende entsteht dann ein klares Statement, das, was Schmuck für mich ausmacht.“

Alle Stücke sind aus 925 Silber und werden in Oberösterreich produziert. Der Hersteller bezieht recyceltes Silber von einer Österreichischen Metall-Scheideanstalt. Die Eisenstücke der neuen Kollektion MARS kommen aus einem Gusswerk bei Mariazell. Dort gibt es eine sehr alte Tradition im Herstellen von Eisenschmuck. Leider ist dieses Handwerk im Aussterben begriffen. Deshalb freut es Vonderau um so mehr, mit dem dortigen Verein, der das Museum der Montangeschichte von Gusswerk betreibt, zusammenzuarbeiten. Durch die Produktion in Österreich und die Verwendung von Rohstoffen aus Österreich, ist nicht nur der Produktionsprozess bei einem nachhaltigen Ressourcen-Einsatz auf höchstem Standard, sondern auch ein qualitativ hochwertiges Produkt gewährleistet.

VON AU steht für expressiven Schmuck – auffällig und groß –, soll herausfordern und von der Trägerin eine bewusste Entscheidung erfordern. Die Marke steht noch am Anfang und Sebastian Vonderau hat noch einiges vor. 

Ring AERIA

Ring OPHYE

„Das wichtigste ist, die richtigen Leute zu finden, die einem helfen eine Marke aufzubauen und zu kommunizieren. Vom Produzenten über die Grafikerin bis hin zum Fotografen und all den anderen Leuten die beteiligt sind. Und darin liegt der größte Spaß. Das Logo, die Fotos, das Model, die Schmucketuis und die beiden Kollektion KADABRA und MARS markieren den Weg zu einem Label, wie ich es mir vorstelle: eigenwillig, stilbewusst und besonders.“

Vielen Dank, Sebastian!