Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Due to a temporary technical disruption, you can reset your password by contacting hello@vfmk.org.

Danica Dakić

Dakic Cover

Was ist Skulptur? Die Arbeiten der international renommierten Künstlerin Danica Dakić lassen sich auch als Beitrag zur Erkundung dieser elementaren Frage der Kunst lesen. Für das Lehmbruck Museum entstand 2017 im Rahmen der Ausstellungsreihe „Sculpture 21st“ die komplexe Installation „Missing Sculpture“.

28,00 €

  • Herausgeber

    Danica Dakić

  • Texts

    Boris Buden, Söke Dinkla, Ronja Friedrichs, Peter Gorschlüter, Sabine Maria Schmidt

  • Design

    Natsumi Sugiyama

  • Sprache

    Deutsch/Englisch

  • Details

    Paperback, 28 x 22 cm, 152 Seiten, zahlreiche Abb. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903228-44-3

Über dieses Produkt

Was ist Skulptur? Die Arbeiten der international renommierten Künstlerin Danica Dakić lassen sich auch als Beitrag zur Erkundung dieser elementaren Frage der Kunst lesen. Für das Lehmbruck Museum entstand 2017 im Rahmen der Ausstellungsreihe „Sculpture 21st“ die komplexe Installation „Missing Sculpture“. Auf Spuren Lehmbrucks sowie von Beuys begab sich die Künstlerin gemeinsam mit Teilnehmenden und Künstlergästen in der Glashalle des Museums auf die Suche nach einer (sozialen) Skulptur der Zukunft.

Ein Gespräch mit der Künstlerin über „Missing Sculpture“ eröffnet den Band. Drei weitere Abschnitte der Publikation präsentieren Arbeiten, in denen Dakić andere herausgehobene Orte der Geschichte zur Bühne macht, um gemeinsam mit ihren Akteuren zugleich nach sozialer Formierung zu fragen wie nach kollektiven Utopien und individuellen Träumen. Herausragende internationale Autoren reflektieren in ihren Essays die Vielschichtigkeit dieses zutiefst poetischen Werks und entfalten insbesondere die performativen und ortspezifischen Dimensionen der Video- und Fotoarbeiten sowie der Installationen, die im Frankfurter Museum für Moderne Kunst, in einem Atombunker und einem Bergwerk im ehemaligen Jugoslawien, einer Schule in São Paulo, der St. George’s Hall in Liverpool und Le Corbusiers Unité d’habitation in Marseille entstanden.