Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Gilles Rotzetter
What's Broken Becomes Better

Rotzetter Cover

Das Buch gibt einen einen monografischen Überblick über Gilles Rotzetters überbordende Kunst.

45,00 €

  • Herausgeber

    Stadt Luzern, Kunstmuseum Luzern

  • Vorwort

    Eveline Suter

  • Text

    Fanni Fetzer, Christopher Howard, Laurence Schmidlin, Eveline Suter

  • Design

    Julien Chavaillaz, Julien Chavaillaz; Bénédict Rohrer/Billy Ben

  • Sprache

    Deutsch/Englisch/Französisch

  • Details

    Paperback, 48 x 34 cm, 123 Seiten, zahlreiche Abb. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903153-42-4

Über dieses Produkt

Die Gemälde von Gilles Rotzetter sind figurativ, direkt, roh, heftig, nur eines sind sie nicht: schön. In der Tradition von Bad Painting pflegt der Künstler eine schrill-düstere Farbpalette und nutzt starke Kontraste. Mit pastoser Farbe und wildem Gestus malt er Schrecken, Ängste und konkrete politische Themen wie Kolonisation, Prostitution, Krieg und Gewalt. Seine Werke zielen direkt aufs Gemüt und wirken oft schockierend.

Das Buch gibt einen einen monografischen Überblick über Gilles Rotzetters überbordende Kunst. Der Künstler hat über zwei Jahre in verschiedenen Archiven zu diesem wenig bekannten Stück Schweizer Geschichte recherchiert. Er verwebt Gemälde, Zeichnungen und Installationen zu einem komplexen Bilderkosmos und fragt danach, wie Geschichte konstruiert wird.