Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Judith Albert

Albert Cover

»Ich mag das Entweder-Oder nicht. Beides kann sich ja gegenseitig befruchten. Das Poetische muss nicht unpolitisch sein – es ist auch ein Bekenntnis zum Leisen und Subtilen und zu differenzierten Zwischentönen.«

34,00 €

  • Herausgeber

    Kunstmuseum Solothurn

  • Text

    Christoph Vögele, Isabel Zürcher

  • Design

    Hi – Megi Zumstein und Claudio Barandun

  • Sprache

    Deutsch/Englisch

  • Details

    Hardcover, 120 Seiten, zahlreiche Abb.

  • ISBN

    978-3-903228-41-2

Über dieses Produkt

Meist tritt Judith Albert selbst vor die Kamera, wobei es ihr aber in ihren Videoarbeiten nicht um sich selbst geht. Sie versteht sich als Stellvertreterin und lässt sich von Wortbildern, alltäglichen Situationen, aber auch von den starken Atmosphären der Werke Félix Vallotons und Jan Vermeers inspirieren. »Ich mag das Entweder-Oder nicht. Beides kann sich ja gegenseitig befruchten. Das Poetische muss nicht unpolitisch sein – es ist auch ein Bekenntnis zum Leisen und Subtilen und zu differenzierten Zwischentönen.« Im Kunstmuseum Solothurn stellt sie gemeinsam mit Anne Sauser-Hall aus.