Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Marko Lulić
Futurology

Lulic Cover

Skulptur, raumgreifende Installationen, Video, Poster, Schrift und Arbeiten im öffentlichen Raum sind die bevorzugten Medien des Künstlers Marko Lulić, die er im Ausstellungsraum erstmals in einen vollkommen neuen Zusammenhang bringt.

Die Publikation erschien begleitend zur Ausstellung im LENTOS.

30,00 €

  • Herausgeber

    LENTOS Kunstmuseum Linz, Hemma Schmutz, Wilfried Kuehn

  • Texte

    Branka Benčić, Jörg Heiser, Hemma Schmutz

  • Gespräch

    Wilfried Kuehn mit Marko Lulić

  • Design

    Mane Radmanović

  • Sprache

    Deutsch/Englisch

  • Details

    Paperback, 27 x 21 cm, 336 Seiten, zahlreiche Abb. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903153-63-9

Über dieses Produkt

Skulptur, raumgreifende Installationen, Video, Poster, Schrift und Arbeiten im öffentlichen Raum sind die bevorzugten Medien des Künstlers Marko Lulić, die er im Ausstellungsraum erstmals in einen vollkommen neuen Zusammenhang bringt. Dabei werden utopistische Aspekte des 20. Jahrhunderts analysiert, übersetzt und hinterfragt. Architektur und Display, zentrale Themen in seinem Werk, werden zu Mitteln einer Wiederaufführung im Museum.

Lulić untersucht seit dem Jahr 2000 die jugoslawische und internationale Moderne. Er thematisiert die Beziehungen von Form und Ideologie sowie das Verhältnis von Körper und Repräsentation in unterschiedlichen politischen Kontexten. Seit Ende der 1990er-Jahre stellt Marko Lulić in Österreich und weltweit aus, zuletzt bei der Chicago Architecture Biennial und im MAK Center for Art and Architecture in Los Angeles. Sein Werk wurde mit einer Reihe von Preisen ausgezeichnet. 

Die Publikation erschien begleitend zur Ausstellung im LENTOS.