Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Matthias Wollgast
The Steps with no Name

Wollgast Ray Cover

Publikation spielt in Wollgasts Werk eine zentrale Rolle. Der Katalog, der anlässlich seiner im Jahr 2018 im Kunstmuseum Bonn realisierten Ausstellung „The Steps with no Name” erscheint, kann dabei als ein Kulminationspunkt seiner künstlerischen Projekte verstanden werden.

18,00 €

  • Texts

    Stephan Berg, Jan Bonny, Grischka Petri, Maximilian Rauschenbach, Barbara J. Scheuermann

  • Design

    Edi Winarni

  • Sprache

    Deutsch

  • Details

    Paperback, 25,5 x 18 cm, 78 Seiten, Abb. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903228-79-5

Über dieses Produkt

„Obwohl ich mich nicht unbedingt primär als Maler oder Zeichner sehe, bin ich selbst das wichtigste Werkzeug und Instrument meiner Werke,” äußerte sich Matthias Wollgast, Laureat des 2017 Bonner Kunstpreises. In seinem Schaffen setzt sich der Künstler mit der Abhängigkeit der Kunst von ihrem jeweiligen medialen und inhaltlichen Status auseinander. Daran interessiert ihn, wie er selbst sagt, vor allem der Wechsel zwischen Kontextualisierung, (Ent-)Wertung und Zuschreibung.

In seinen künstlerischen Arbeiten setzt Wollgast verschiedenste Darstellungsformate ein. Er spielt mit fließenden Grenzen zwischen Realität und Fiktion und stellt Erzählungen mit jeweils unterschiedlichen Zusammenhängen her. Dabei beschäftigen Wollgast Fragen der Konstruktion der Vergangenheit, sowie der Autorschaft, vor allem wie und von wem geistiges Eigentum generiert wird.

Publikation spielt in Wollgasts Werk eine zentrale Rolle. Der Katalog, der anlässlich seiner im Jahr 2018 im Kunstmuseum Bonn realisierten Ausstellung „The Steps with no Name” erscheint, kann dabei als ein Kulminationspunkt seiner künstlerischen Projekte verstanden werden.