Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Michael Müller
SKITS

Bb Mm Umschlag

Der vorliegende Band der zweiteiligen, Michael Müllers Ausstellung in der Kunsthalle begleitenden Publikation ist eine Einladung, das reiche künstlerische Bezugsfeld des in Berlin lebenden Künstlers Raum für Raum zu entdecken: von der Antike bis zur Gegenwart, von religiösem Kult bis zu aktuellen Geschlechterfragen.

49,00 €

  • HERAUSGEBR

    Hendrik Bündge in Kooperation mit der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden, Michael Müller

  • TEXTE

    Hendrik Bündge, Louisa Elderton, Heike Fuhlbrügge, Johan Holten, Travis Jeppesen, Elena Setzer, Lukas Töpfer

  • DESIGN

    Alexander Hahn

  • SPRACHE

    Deutsch/Englisch

  • DETAILS

    654 Seiten, zahlreiche Abb. in Farbe und s/w

  • ISBN

    978-3-903269-56-9

Über dieses Produkt

Der vorliegende Band der zweiteiligen, Michael Müllers Ausstellung in der Kunsthalle begleitenden Publikation ist eine Einladung, das reiche künstlerische Bezugsfeld des in Berlin lebenden Künstlers Raum für Raum zu entdecken: von der Antike bis zur Gegenwart, von religiösem Kult bis zu aktuellen Geschlechterfragen. Die überbordende Materialfülle, die Müller für seine Ausstellung in der Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden (26.11.2016–19.2.2017) versammelte und die bereits im ersten Band mehrfach erwähnt wurde, erschöpfte sich jedoch nicht nur darin. Vielmehr gelang es  dem Künstler, neben dieser Fülle an Materialien auch eine Fülle an inhaltlichen Bezügen zu installieren, die wie ein Spiegel durch alle neun Räume der Kunsthalle führte und sich ständig erweiterte. Die vierstündige, am Eröffnungsabend aufgeführte Performance „Dritte Probe für Nietzsches Geburtstagsparty 2313“, die ebenfalls in diesem Band dokumentiert vorliegt, war für alle Beteiligten und Besucherinnen und Besucher ein magisches Erlebnis. Sie führte weitere Bezugspunkte zu den Materialien und Themen in Müllers künstlerischem Schaffen vor Augen und in die Ohren und wird hiermit nun auch für alle Leserinnen und Leser sichtbar.