Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

No Two Alike
Karl Blossfeldt, Francis Bruguière, Thomas Ruff

Output F Qxd8 F

No Two Alike zeigt das gemeinsame Interesse dieser drei Künstler an Variation und Variante als kreativem Prinzip und schlägt in diesem Sinn vor, jedes der drei Œuvres als Variante der anderen begreifen.

32,00 €

  • Herausgeber

    Ulrike Meyer Stump

  • Texte

    Edward Juler, Anne McCauley, Ulrike Meyer Stump, Kevin Moore

  • Design

    Müller & Wesse, Stephan Müller

  • Sprache

    Englisch

  • Details

    Paperback, 30 x 23 cm, 236 Seiten, 57 Abb. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903228-87-0

Über dieses Produkt

Die Publikation No Two Alike dokumentiert die gleichnamige Ausstellung, die von Ulrike Meyer Stump im Rahmen der Cincinnati-FotoFocus-Biennale 2018 zum Thema Open Archive kuratiert wurde.

Die Zusammenführung von Karl Blossfeldts Biomorphismus und Francis Bruguières Abstraktion liefert wesentliche Anhaltspunkte zum Verständnis der britischen Moderne und verdeutlicht darüber hinaus, welche Rolle Fotografie und Fotobücher in der britischen Avantgarde gespielt haben. Für Thomas Ruffs künstlerische Arbeit ist ein historischer Blick auf Fotografie stets von Bedeutung gewesen: So hat er wiederholt seine Nähe zu Blossfeldt herausgestellt – besonders in der Serie der Negative –, während seine Fotogramme Bruguières abstrakten Lichtkompositionen formal eng verwandt sind.

No Two Alike zeigt das gemeinsame Interesse dieser drei Künstler an Variation und Variante als kreativem Prinzip und schlägt in diesem Sinn vor, jedes der drei Œuvres als Variante der anderen begreifen.