Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

+rosebud no.8 – Die Überraschung
Wolf Lotter, Ralf Herms (Hg.)

8 Cover En

+rosebud no.8 – Die Überraschung ist die finale Ausgabe von +rosebud magazine. Das bibliophil gestaltete und produzierte Buch markiert den Abschluss einer Serie, deren Leitmotiv seit mehr als 20 Jahren, abseits von Genregrenzen, die Möglichkeiten des Mediums Papier auslotet und experimentell weiterentwickelt.

18,00 €

  • HERAUSGEBER

    Ralf Herms

  • Vorwort

    Ralf Herms

  • TEXT

    Wolf Lotter

  • DESIGN

    Rosebud Design

  • Sprache

    Deutsche und englische Ausgabe

  • DETAILS

    Hardcover, 304 Seiten, 10 x 15 cm, 55 Abb. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903320-42-0

Über dieses Produkt

+rosebud no.8 – Die Überraschung ist die finale Ausgabe von +rosebud magazine. Das bibliophil gestaltete und produzierte Buch markiert den Abschluss einer Serie, deren Leitmotiv seit mehr als 20 Jahren, abseits von Genregrenzen, die Möglichkeiten des Mediums Papier auslotet und experimentell weiterentwickelt.

Zentraler Bestandteil des Buches ist ein Essay des Autors und Journalisten Wolf Lotter über Innovation und Kreativität als wichtigste Triebkräfte der digitalen Gesellschaft. Die Überraschung ist ein Appell für eine Kultur der Neugierde, für weniger Sicherheitsdenken und mehr Selbstbestimmung. Die so gewonnene „Überraschungsfähigkeit“ oder „Surpriseability“ wird dabei zum entscheidenden Faktor für das richtige Verständnis der Welt von morgen. 

Begleitet wird der Text von 55 sinnfälligen, teils visuellen Abschweifungen, die mal tiefgründig, mal leichtfüßig die vielen Facetten des Themas kommentieren. Die Aufmachung von +rosebud no.8 ist Programm: Eingebunden in 42 verschiedenfarbige, handgeschöpfte Marmorpapiere mit silberner Titelprägung, verspricht sogar der Kauf einen höchst individuellen Überraschungsmoment – welche Variante man schließlich in Händen hält, bleibt dem Zufall überlassen.