Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Sofie Thorsen
Spielplastiken

Sofie Thorsen Cover

Die Monografie rückt ein bislang kaum gewürdigtes Phänomen der Wiener Nachkriegszeit in den Fokus – von Künstlern gestaltete Spielplastiken für Kinder, die im Rahmen eines „Kunst am Bau“-Programms für den kommunalen Wohnbau initiiert wurden.

28,00 €

  • Herausgeber

    Heike Eipeldauer, Sofie Thorsen

  • Text

    Heike Eipeldauer, Mari Laanemets, Susan G. Solomon

  • Design

    Martha Stutteregger

  • Sprache

    Deutsch/Englisch

  • Details

    Hardcover, 28 x 21 cm, 156 Seiten, 81 Abb. in Farbe, 65 Abb. in b/w

  • ISBN

    978-3-86984-505-0

Über dieses Produkt

Die Monografie rückt ein bislang kaum gewürdigtes Phänomen der Wiener Nachkriegszeit in den Fokus – von Künstlern gestaltete Spielplastiken für Kinder, die im Rahmen eines „Kunst am Bau“-Programms für den kommunalen Wohnbau initiiert wurden. Die avancierte Formensprache der Spielplastiken brachte ein seltenes utopisches Moment in die triste Architektur des Wiederaufbaus ein.

Die Publikation präsentiert die umfangreiche Spurensuche von Thorsen, die die Typologie der Spielplastik als spezifische Verschränkung von abstrakter Skulptur, Architektur und Städteplanung, Ästhetik und Gesellschaft sowie Kunst und Spiel analysiert. Ausgehend von fotografischem Archivmaterial, setzt sie dieses mit internationalen Entwürfen von Egon Møller-Nielsen, Aldo Van Eyck oder Isamu Noguchi in Beziehung und verarbeitet es zu Fotografien, Collagen, Papierskulpturen und Installationen.