Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Thorsten Brinkmann
Life is funny, my deer

Brinkmann Cover

Das Kunsthaus Stade präsentiert erstmalig eine Überblicksschau mit Arbeiten aus allen Werkphasen seines reichen Schaffens – ein "Heimspiel" für den in Hamburg lebenden Künstler. Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung.

28,00 €

  • Herausgeber

    Sebastian Möllers und Luisa Pauline Fink, Museen Stade; Andreas Schäfer, Hansestadt Stade / Hanseatic City of Stade

  • Text

    Sebastian Möllers, Luisa Pauline Fink, Dietmar Rübel, Franz Erhard Walther

  • Konversation

    Thorsten Brinkmann und Franz Erhard Walther

  • Design

    Christoph Steinegger / Interkool

  • Sprache

    Deutsch/Englisch

  • Details

    Hardcover, 136 Seiten, zahlreiche Abb. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903228-14-6

Über dieses Produkt

Zahlreiche Preise und Einzelausstellungen in Belgien, Holland, Mexiko, Irland, den USA und der Schweiz zeugen vom hohen Ansehen, das Thorsten Brinkmanns Werk international genießt. In Deutschland gab es bisher jedoch erst wenige institutionelle Einzelausstellungen. Das Kunsthaus Stade präsentiert erstmalig eine Überblicksschau mit Arbeiten aus allen Werkphasen seines reichen Schaffens – ein "Heimspiel" für den in Hamburg lebenden Künstler. Gezeigt werden über 60 Arbeiten, die insbesondere die Beziehung zwischen Körper und Objekt zum Thema haben, darunter einige, die eigens für die Ausstellung im Kunsthaus gefertigt sind. Der Titel „Life is funny, my deer“ ist hier programmatisch: Es geht um den Spaß an der Kunst, um doppelsinnige Körper-Ding-Wesen und um einen Dialog mit dem Publikum.

Die Publikation erschien anlässlich der Ausstellung.