Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Volker März
Horizontalist

Horizontalist Titel

Anders als viele zeitgenössische Künstler Volker März betreibt der 1957 in Mannheim geborene und in Berlin lebende Künstler Volker März politisch motivierte Kunst nicht konzeptuell, sondern erzählerisch. März bedient sich verschiedenster Medien, bewegt sich zwischen Malerei, Bildhauerei, Dichtung, Film, Installation, Performance und Musik.

30,00 €

  • Herausgeber

    Volker März

  • Text

    Volker März

  • Design

    Volker März, Carola Wilkens

  • Sprache

    Deutsch

  • Details

    Paperback, 141 Seiten, 320 Abb. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903228-68-9

Über dieses Produkt

Anders als viele zeitgenössische Künstler betreibt der 1957 in Mannheim geborene und in Berlin lebende Künstler Volker März politisch motivierte Kunst nicht konzeptuell, sondern erzählerisch. Seine bemalten Figuren prägt mal ein provozierender, mal ein humorvoller Ton. Er schafft eine eigene Welt aus verrückten »Typen«, die halb Mann und Frau sind, die rote Ohren haben, die auch manchmal Affen sind. Und was auch immer sie sind, sie verhalten sich wie Menschen, mit all ihren positiven und negativen Eigenschaften und Vorurteilen. So hat März zum Beispiel mit der Figur des »Scheinessers« eine grandiose Bildformel für das heutige Leben gefunden: Dieses Wesen ernährt sich vom Schein. Oder der Horizontalist als derjenige, der nichts macht, nichts will und im zeitweiligen absichtslosen Nichtstun die größtmögliche Freiheit für sich entdeckt.

März bedient sich verschiedenster Medien, bewegt sich zwischen Malerei, Bildhauerei, Dichtung, Film, Installation, Performance und Musik.