Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

33 ⅓
Cover Art

Cover Art Cover

Der Kunstraum Nestroyhof widmet sich in der Ausstellung dem Schnittpunkt zwischen Fotografie, bildender Kunst und Musik – dem Plattencover. Der Katalog „33 ⅓ – Cover Art“ erschien begleitend zur Ausstellung und blickt mit Begleittexten und Abbildungen aller gezeigten Plattencover auf die Geschichte der Plattenhülle zurück.

33,00 €

  • Herausgeber

    Christine Janicek

  • Vorwort

    Christine Janicek

  • Text

    Christine Janicek, Rainer Krispel, Wilfried Öller, Arne Reimer, Klaus Totzler

  • Design

    Maria Anna Friedl

  • Sprache

    Deutsch

  • Details

    Paperback, 29 x 24 cm, 169 Seiten, zahlreiche Abb. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903228-02-3

Über dieses Produkt

Der Kunstraum Nestroyhof widmet sich in seiner diesjährigen Sommerausstellung dem Schnittpunkt zwischen Fotografie, bildender Kunst und Musik – dem Plattencover. Derzeit erfährt die Schallplatte trotz des digital bestimmten Zeitalters eine Renaissance. Früher war sie der dominante analoge Tonträger, der die verschiedensten musikalischen Genres in die Haushalte von Musikliebhabern brachte. Das Cover hatte dabei einen entscheidenden Anteil daran, dass die LP geradezu der Inbegriff des populären Musikmediums im 20. Jahrhundert wurde. Denn hier traf die Musik auf Fotografie, Grafik-Design und bildende Kunst – wodurch viele fruchtbare spartenübergreifende Verbindungen zwischen KünstlerInnen entstanden. So arbeitete zum Beispiel Robert Frank mit den Rolling Stones, die ihrerseits wiederum mit Andy Warhol kooperierten, Patti Smith wurde von ihrem Freund Robert Mapplethorpe gleich für mehrere Alben fotografiert. 

Der Katalog „33 ⅓ – Cover Art“ erschien begleitend zur Ausstellung und blickt mit Begleittexten und Abbildungen aller gezeigten Plattencover auf die Geschichte der Plattenhülle zurück.