Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Florian Graf
Bio Diversity

Florian Graf Cover

Florian Graf beleuchtet in seiner künstlerischen Arbeit Themen der Architektur sowie Landschaftsarchitektur und untersucht dabei die psychologische und emotionale Wirkung von Räumen. Mit Skulptur, Installation, Zeichnung, Video oder Fotografie schafft er Momente der poetischen Verdichtung, in welchen sich die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Vorstellung auflösen.

24,00 €

  • HERAUSGEBER

    Kunsthaus Centre d’art Pasquart Biel/Bienne

  • TEXT

    Felicity Lunn

  • DESIGN

    Moiré: Marc Kappeler, Dominik Huber, Simon Trüb

  • Sprache

    Englisch

  • DETAILS

    Hardcover, 24 x 17 cm, 96 Seiten, 60 Abb.

  • ISBN

    978-3-903320-05-5

Über dieses Produkt

Florian Graf beleuchtet in seiner künstlerischen Arbeit Themen der Architektur sowie Landschaftsarchitektur und untersucht dabei die psychologische und emotionale Wirkung von Räumen. Mit Skulptur, Installation, Zeichnung, Video oder Fotografie schafft er Momente der poetischen Verdichtung, in welchen sich die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Vorstellung auflösen. 

In seiner bisher umfassendsten Einzelausstellung installierte Florian Graf im Garten des Kunsthauses drei Skulpturen aus Beton, welche jeweils aus drei sehr unterschiedlichen Grundformen zusammengefügt sind. Ein Kreis, eine L-Form und eine gezackte Figur bilden auch die Bausteine von Keramikmodellen, einer fotografischen Arbeit oder einer Zeichnungsserie. Die weiteren Ausstellungsräume deutete der Künstler in eine Wohnsituation um, in der neben den anderen Werken auch seine dokumentarisch wirkenden Filme gezeigt wurden. Zwischen konzeptueller Logik, visionärer Kraft und feinem Humor untersuchte Florian Graf die Aneignung von Körpern, Rollenbildern und Behausungen und schuf ein lebendiges Gefüge aus Imagination, Materialität und Zeitlichkeit.