Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Markus Redl
Geschichtengesättigter Raum / Bibliothek der Steine

Bildschirmfoto 2019 07 30 Um 16 46 00

Seit 2004 arbeitet Markus Redl an der Bibliothek der Steine, einer offenen Sammlung von Körpern als Raumsättigungen. In ihren eingeschriebenen Geschichten verdichten sich verschiedene Zeiten, Erfahrungen und Bedeutungen.

69,00 €

  • Herausgeber

    Markus Redl

  • TEXT

    Markus Redl

  • DESIGN

    Markus Redl und Harry Walker

  • Sprache

    Deutsch

  • DETAILS

    Box mit 125 Karten und Buch, 16 x 11 cm, 80 Seiten, 26 Abb.

  • ISBN

    978-3-903269-81-1

Über dieses Produkt

„Die Sättigung eines Raumes mit Geschichten entspricht dem Material Stein. Denn Stein ist ein Speichermedium, einer der ältesten Datenträger überhaupt.“ (Markus Redl)

Seit 2004 arbeitet Markus Redl an der Bibliothek der Steine, einer offenen Sammlung von Körpern als Raumsättigungen. In ihren eingeschriebenen Geschichten verdichten sich verschiedene Zeiten, Erfahrungen und Bedeutungen. In diesem Anarchiv werden die Skulpturen zu einer Art Karteikarten, in denen Texte und Verweise auf Quellen den bearbeiteten Materien zugewiesen werden. Bedeutungen werden eingeschrieben und auch gelöscht. Die Bibliothek der Steine übernimmt die Funktion der Sichtbarmachung von Willkür als Voraussetzung für jede Form von Zeichensystem und Kodierung. Sie entsprechen der Grundlage zur Selbstermächtigung des Menschen als Kulturwesen. Ihr Hauptmerkmal ist die Bedeutungsvielfalt. Im Prolog zur Publikation schreibt der Künstler: „Die Bibliothek der Steine ist ein Ausflug in Gefüge diverser Verdichtungen im Raum.“