Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Nico
Wie kann die Luft so schwer sein an einem Tag an dem der Himmel so blau ist

Nico Cover Neu

Dieses Buch enthält zahlreiche erstmals auf deutsch veröffentlichte Nico-Interviews, rare Fotografien, wichtige Platten- und Konzertreviews, Interviews mit WegbegleiterInnen sowie Beiträge zeitgenössischer KünstlerInnen, MusikerInnen und AutorInnen, die Nicos Werk aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und neu erfahrbar machen.

35,00 €

  • HERAUSGEBER

    Manfred Rothenberger, Thomas Weber

  • TEXTE + BILDER

    Lester Bangs, Ann Cotten, Walter Dahn, Dietmar Dath, Jutta Koether, Juliane Liebert, Gerard Malanga, Jonathan Meese, Jonas Mekas, Michaela Melián, Tal R, Cornelia Schleime, Stephen Shore, Rosemarie Trockel, Andy Warhol u. a.

  • DESIGN

    Timo Reger

  • Sprache

    Deutsch

  • Design

    Hardcover, 624 Seiten, 14 x 21 cm, 92 Abb. in Farbe & 134 Abb. in s/w 

  • ISBN

    978-3-922895-34-3

Über dieses Produkt

Die Sängerin und Schauspielerin Nico war das erste deutsche Supermodel, sie war Muse von Andy Warhol und Federico Fellini, wirkte mit in zahlreichen Independent-Filmen von Warhol und Philippe Garrel, war befreundet mit Brian Jones, Jimi Hendrix, Bob Dylan, Leonard Cohen, Lou Reed, John Cale, Iggy Pop, Patti Smith und Jim Morrison. 

Mit ihrem düsteren Timbre prägte Nico Songs wie “Femme Fatale” und “All Tomorrow’s Parties” von Velvet Underground und veröffentlichte mit "The Marble Index", „Desertshore" und "The End…" eine Platten-Trilogie zwischen Schall und Wahn, Suizidalität und Sucht. Als Grenzfall der künstlerischen, musikalischen und performativen Kategorisierungen ihrer Zeit war Nico Pop und zugleich war ihr das “Populärsein” immer egal. Mit ihren Grenzgängen zwischen den Genres nahm Nico in der Subkultur der 1960er-, 1970er und 1980er-Jahre eine Schlüsselrolle ein und ist seitdem für viele KünstlerInnen ein wichtiger Bezugspunkt.

Dieses Buch enthält zahlreiche erstmals auf deutsch veröffentlichte Nico-Interviews, rare Fotografien, wichtige Platten- und Konzertreviews, Interviews mit WegbegleiterInnen sowie Beiträge zeitgenössischer KünstlerInnen, MusikerInnen und AutorInnen, die Nicos Werk aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und neu erfahrbar machen.