Login

Du hast noch keinen Account? Registriere dich.
Hast du dein Passwort vergessen

Account erstellen

Durch die Registrierung, akzeptierst du unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Melde dich an wenn du schon einen Account besitzt.

Passwort zurücksetzen

Due to a temporary technical disruption, you can reset your password by contacting hello@vfmk.org.

Norbert Schwontkowski
Fünf Frauen in Japan

Norbert Cover

Werke aus der Sammlung Böckmann

Er ist ein Künstler für Kenner: Die Gemälde Norbert Schwontkowskis sind vornehm zurückhaltend und höchst poetisch. Abseits aller Strömungen kultivierte der Bremer Maler eine figürliche Kunst der leisen Töne, die tiefe Einblicke in die Absurdität der Existenz ermöglicht. Feiner Humor wirft sein versöhnliches Licht auf die wie isoliert erscheinenden Szenen und Szenerien. Auch im kleinsten Format ist die Welt von Schwontkowski noch weit und faszinierend fremd.

18,00 €

  • HERAUSGEBER

    Neues Museum Nürnberg

  • TEXTE

    Thomas Heyden, Eva Kraus, Olaf Metzel

  • DESIGN

    Timo Reger

  • SPRACHE

    Deutsch/Englisch

  • DETAILS

    Paperback, 66 Seiten, 24 x 17 cm, 32 Ills. in Farbe

  • ISBN

    978-3-903796-52-2

Über dieses Produkt

Das Neue Museum Nürnberg besitzt 19 Gemälde Schwontkowskis aus der Sammlung Böckmann. Sie führen tief hinein in das private Universum des Künstlers, der als begnadeter Kolorist die Nuancen selbst der schmutzigsten und düstersten Farbtöne zelebrierte. Neben einer Einführung von Thomas Heyden hat Olaf Metzel eine Erinnerung an den von ihm geschätzten Künstlerkollegen und Freund beigesteuert: „Norbert balancierte auf dem schmalen Grat zwischen Illustration, Narration und Statements, die durch den Titel noch ‚untermalt‘ wurden.“